Skip to content
Oct 7 10

Unterwegs in Thailand

by Thomas

Nachdem über zwei Wochen in Bangkok doch etwas langweilig geworden wären, haben wir uns entschieden für sechs Tage nach Ko Phangan zu fahren, eine nette kleine Insel gleich neben den Tourismus-Hochburgen Ko Tao und Ko Samui.

Gebucht haben wir über ein Touri-Büro in Bangkok. Sonntag Nacht gings dann mit Nachtbus an die Küste, wo wir in der Früh dann auf die Fähre umgestiegen sind. Vor Ort wurden wir dann mit einem Shuttle-Service zu unsren Bungalows gebracht. Diese waren zwar recht spartanisch eingerichtet, aber dafür sauber und alles relativ neu. Nebenan wurden gerade noch neue Bungalows gebaut bzw. eingerichtet.

Da leider der Strand vor unsrer Haustür relativ dreckig und mehr Kies als Sand war, haben wir uns nach anderen Badeorten umgesehn. Und da anders als in Bangkok die Taxis eher Tourismus-Preise hatten, haben wir uns entschieden für 150 Baht am Tag (~3€) 125er Roller zu mieten. Und was in Deutschland nie denkbar wäre, ist dort gang und gebe… Miete der Roller ohne Führerschein, dazu hatte kaum einer von uns überhaupt Erfahrung mit dem Roller-Fahren. Weiter waren die Straßen nicht wirklich geeignet, viele unbefestigte Wege (v.a. bei unseren Ausflügen in den Dschungel), und wenn die Straße geteert war dann mit vielen Rissen und Unebenheiten übersäht und oft mit einer leichten Sandschicht bedeckt (was zum Bremsen natürlich wahnsinnig viel Spaß macht interessant ist. Und zu guter Letzt gibt’s in Thailand ja Links-Verkehr. Da ist es fast verwunderlich, dass mein Rückspiegel der einzige Verlust der ganzen Woche war.

Fündig geworden sind wir relativ früh, Coconut Beach war stand jeden Tag auf dem Plan. Ein “Beachvolleyball-Feld”, super Sandstrand und ein klasse Lokal direkt am Meer haben dafür gesorgt, dass wir immer wieder dorthin zurückfanden.

Ansonsten waren es wirklich ein paar sehr entspannende Tage. Und wer mal nach Thailand fährt, Ko Phangan ist wirklich einen besuch Wert!

Sep 10 10

Zwei Teile Wasser, ein Thailand

by Thomas

Die meisten von euch werden sich ohnehin schon an meine unregelmäßigen Posts gewöhnt haben, deshalb will ich mich gar ned groß entschuldigen. Stattdessen gibt’s mal wieder was zu erzählen!
Denn wie einige wissen weile ich zur Zeit in Bangkok, wo Jakob, Poldi und ich die Gastfreundschaft vom Max strapaziern. Der macht dort zur Zeit ein 3-Monatiges Praktikum und hat sich in hübsches Apartment gemietet, welches wir jetzt in Beschlag genommen haben^^.
Angekommen sind wir am Mittwoch Mittag, nach 11h Flug und 4h Zwischenstopp in Dubai. Unterwegs waren wir mit Emirates, welches ein super Board-Entertainment-Programm hat (Iron Man 2, A-Team, Robin Hood, Clash of the Titans und so ziemlich jeden Disney-Film).
Am Mittwoch war dann Jetlag-bedingt nicht mehr allzuviel los, mehr als Handy-Karte kaufen und Abendessen war letztendlich nicht mehr drin.
Dafür gings dann gestern erst mal ordentlich zum Shoppen! Angeführt von Max, der extra für uns Frei bekommen hat, haben wir die “Platinum”-Mall unsicher gemacht und hoffentlich auch ein paar Sachen erwischt, die länger als eine Woche halten! 😀
Heut gehts dann mal dran die Stadt zu erkunden und nächste Woche wollen wir dann in den Süden (wenns dass Wetter erlaubt).

Weitere Infos werden Wlan-Abhängig folgen 😉

Aug 29 10

Twitter Weekly Updates for 2010-08-29

by Thomas
  • RT @Blogwiese: RT @andraseits: RT @skoops: Deine Mudda is wie HTML. Kleiner , grosser #
  • 1vs100 on Xbox-Live for 360 and Windows Phone 7? calling it right now! #xbox360 #wp7 #windowsphone7 #
Jun 20 10

Twitter Weekly Updates for 2010-06-20

by Thomas
  • Wo bekomm ich ein Deutschland-Trikot mit Rückennummer 13 (Müller) her? #wm #wm2010 #südafrika #weltmeisterschaft #deutschland #müller #
Jun 7 10

Für alle Apple-Fanboys

by Thomas
I went drinking with Gray Powell and all i got was a lousy iPhone prototype

I went drinking with Gray Powell and all i got was a lousy iPhone prototype